Landtagspräsidentin Britta Stark zu Besuch in der Kindernachsorgeklinik

Landtagspräsidentin Britta Stark zu Besuch in der Kindernachsorgeklinik.

 

Die Landtagspräsidentin von Brandenburg, Britta Stark, schaute wieder einmal in der Kindernachsorgeklinik vorbei.
Schnell ist man sich im Gespräch einig, was für ein besonderer Fundus diese Nachsorgeklinik gerade auch im Hinblick auf den Neubau in Strausberg ist.
Britta Stark selbst bezeichnet die Nachsorgeklinik für die herz- und krebskranken Kinder und deren Familien mit dem Behandlungskonzept der Familienorientierten Reha als „Leuchturmprojekt“ für Brandenburg.
In ihrer Funktion als Abgeordnete will sie Motor für dieses Projekt sein und unterstützen , dass diese Klinik eine Zukunft im Land Brandenburg hat. Die politische Ebene besonders im Rahmen der finanziellen Beteiligung ist hier ganz klar gefragt.

Ein besonderes Geschenk übergab die kleine Johanna an die Landtagspräsidentin, ein selbstgebasteltes Aquarium. Britta Stark war sichtlich gerührt und bedankte sich sehr herzlich bei der kreativen jungen Dame.

Post by Claudia Wilke