Verfahrensabsprache zur Familienorientierten Rehabilitation

Um sicherzustellen, dass im Rahmen der Leistungsgesetze der Renten- und Krankenversicherung schwerst chronisch kranke Kinder und ihre Familien in Einzelfällen und nach einheitlichen Voraussetzungen unbürokratisch eine Rehabilitationsleistung im Rahmen der „Familienorientierten Rehabilitation“ erhalten können, haben sich folgende Organisationen auf eine Verfahrensabsprache geeinigt:

  • die Deutsche Rentenversicherung Bund
  • der Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung und der GKV-Spitzenverband unter Beteiligung
  • des AOK-Bundesverbandes
  • des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen
  • des IKK e. V.
  • der Knappschaft
  • des Spitzenverbandes der landwirtschaftlichen Sozialversicherung sowie
  • des Verbandes der Ersatzkassen e. V.

 

Die Verfahrensabsprache finden Sie hier >>.

Ihre Spende hilft schwer kranken Kindern und deren Familien.

image
https://www.familien-nachsorge.de/wp-content/themes/blake/
https://www.familien-nachsorge.de//
#00963b
style1
paged
Lade Posts...
/mnt/web213/c0/75/51971975/htdocs/Familien_Nachsorge/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://www.familien-nachsorge.de/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
Ihre E-Mail-Adresse
on
off